Produktbild

-22%

Barolo DOCG "Ascheri" 2018

Preis inkl. Versand

Versandkosten

6,90€

52,90€

Einzelpreis36,00€ 46,00€

Lieferzeit: Keine Angabe

Kein Gutschein verfügbar

Produktbeschreibung:

Die Liebhaber des edelsten aller piemontesischen Weine, des Barolo, geben sich sicher nicht mit irgendeinem Wein zufrieden. Echte Experten wissen nämlich, wie man einen Barolo aus einem Gebiet, einer Gemeinde oder einer anderen Region unterscheidet. Und sie haben oft Vorlieben. Es ist kein Zufall, dass auf dem Etikett oft auch der Herkunftsweinberg der Trauben angegeben ist. Wie in diesem Fall. Der von Ellena vorgeschlagene Barolo DOCG Ascheri ist ein Wein, der aus der Verarbeitung von reinen Nebbiolo-Trauben aus dem Weinberg Ascheri in der Gemeinde La Morra stammt. Nach der Handlese werden die Trauben schnell in den Keller gebracht, wo sie verarbeitet werden. Die Mazerationsphase, die notwendig ist, um alle Farb- und Aromastoffe aus den Schalen zu extrahieren, dauert in diesem Fall etwa 60 Tage. Nach Abschluss der Gärung reift der Wein für etwa 36 Monate in Fässern. Drei Jahre, gefolgt von mindestens weiteren 9 Monaten Flaschenreifung. Erst dann ist der Wein bereit für den Verkauf. Natürlich sofort gut, aber auch in der Lage, einige Jahre im Weinkeller zu warten und im Laufe der Monate immer mehr besondere und interessante Eigenschaften zu entwickeln. Die Farbe ist ein intensives Granatrot, lebendig und leuchtend, mit leichten Orangenreflexen. Die Nase ist elegant und kräftig. Er erinnert an Hundsrose, Minze und Tabak, die sich mit der Zeit zu würzigen Düften von Trüffel und Leder entwickeln. Im Mund ist er voll, rund, mit großer Struktur und guter Ausgewogenheit. Braten und Schmorbraten sind die idealen Begleiter. Er passt auch hervorragend zum klassischen piemontesischen Bollito misto mit allen dazugehörigen Saucen.

Produktbild

-22%

Barolo DOCG "Ascheri" 2018

Die Liebhaber des edelsten aller piemontesischen Weine, des Barolo, geben sich sicher nicht mit irgendeinem Wein zufrieden. Echte Experten wissen nämlich, wie man einen Barolo aus einem Gebiet, einer Gemeinde oder einer anderen Region unterscheidet. Und sie haben oft Vorlieben. Es ist kein Zufall, dass auf dem Etikett oft auch der Herkunftsweinberg der Trauben angegeben ist. Wie in diesem Fall. Der von Ellena vorgeschlagene Barolo DOCG Ascheri ist ein Wein, der aus der Verarbeitung von reinen Nebbiolo-Trauben aus dem Weinberg Ascheri in der Gemeinde La Morra stammt. Nach der Handlese werden die Trauben schnell in den Keller gebracht, wo sie verarbeitet werden. Die Mazerationsphase, die notwendig ist, um alle Farb- und Aromastoffe aus den Schalen zu extrahieren, dauert in diesem Fall etwa 60 Tage. Nach Abschluss der Gärung reift der Wein für etwa 36 Monate in Fässern. Drei Jahre, gefolgt von mindestens weiteren 9 Monaten Flaschenreifung. Erst dann ist der Wein bereit für den Verkauf. Natürlich sofort gut, aber auch in der Lage, einige Jahre im Weinkeller zu warten und im Laufe der Monate immer mehr besondere und interessante Eigenschaften zu entwickeln. Die Farbe ist ein intensives Granatrot, lebendig und leuchtend, mit leichten Orangenreflexen. Die Nase ist elegant und kräftig. Er erinnert an Hundsrose, Minze und Tabak, die sich mit der Zeit zu würzigen Düften von Trüffel und Leder entwickeln. Im Mund ist er voll, rund, mit großer Struktur und guter Ausgewogenheit. Braten und Schmorbraten sind die idealen Begleiter. Er passt auch hervorragend zum klassischen piemontesischen Bollito misto mit allen dazugehörigen Saucen.

Anmeldung nötig

Keine Angabe

Kein Gutschein verfügbar

Produktpreis mit Versand

Versandkosten

Zahlungsmethoden

Einzelpreis36,00€ 46,00€

6,90€

52,90€

Geschmacksprofil der Rebsorte

Leicht
Vollmundig
Fruchtig
Würzig
Wenig Säure
Viel Säure
Wenig Tannine
Viele Tannine

"Leicht" im Geschmacksprofil steht für Weine mit subtilen Aromen, oft verbunden mit einer höheren Säure und weniger Tanninen, die eine erfrischende Sensation bieten. "Vollmundig" charakterisiert dagegen Weine mit kräftigen, dichten Aromen, höherem Alkoholgehalt und stärkeren Tanninen, die ein langanhaltendes, intensives Mundgefühl hinterlassen.

"Trocken" bezeichnet Weine, die wenig bis keine Restzucker enthalten, was zu einem nicht-süßen Geschmack führt. Sie können straff, strukturiert und oft tanninhaltig sein. "Süß" beschreibt Weine mit höherem Restzucker, der ein süßliches Geschmacksprofil hervorruft. Diese Weine können von leicht süßlich bis intensiv honigartig variieren.

"Fruchtig" bezieht sich auf Weine, die klare, ausgeprägte Obstnoten wie Beeren, Zitrusfrüchte oder tropische Früchte aufweisen. Sie vermitteln oft Frische und Lebendigkeit. "Würzig" kennzeichnet Weine mit Nuancen von Gewürzen wie Pfeffer, Nelken oder Kräutern, die ein komplexeres, oft wärmeres Geschmacksprofil bieten und Tiefe hinzufügen.

"Wein mit wenig Tanninen" fühlt sich geschmeidig und weich am Gaumen an, oft mit einer seidigen Textur und ohne Adstringenz. "Wein mit vielen Tanninen" bietet ein robustes, strukturiertes Mundgefühl, oft als trocknend oder adstringierend empfunden, welches die Innenseiten der Wangen zusammenzieht und eine längere Geschmacksdauer bietet.

Wein informationen

Klassifikation
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Jahrgang
2018
Herkunftsland
n/a
Anbaugebiet
n/a
Volumen
0.75L
Winzer
Ellena Giuseppe
Vertreibender Händler
www.svinando.de
Alkoholgehalt
0.0%

Produkte mit einem ähnlichen Geschmacksprofil

36,90€
49,20€/L
41,85€ inkl. Versand
Keine Gutscheine
29,90€

29,90€

39,87€/L
34,85€ inkl. Versand
Keine Gutscheine
49,90€
66,53€/L
54,85€ inkl. Versand
Keine Gutscheine
64,90€

64,90€

86,53€/L
69,85€ inkl. Versand
Keine Gutscheine
66,90€
89,20€/L
71,85€ inkl. Versand
Keine Gutscheine

Weinart, Anbaugebiet und Rebsorte

Rebsorte: Nebbiolo

Der Nebbiolo ist eine der vornehmsten Rebsorten Italiens, hauptsächlich im Piemont und der Lombardei angebaut. Er liefert viele DOCG-Weine und zeichnet sich durch extrem langsame Reifung aus, was seine Weine sehr langlebig macht. Im Piemont, wo Nebbiolo die älteste aktive Rebsorte ist, wurde sie bereits im 13. und 14. Jahrhundert dokumentiert. Ein Wein daraus war schon damals hoch geschätzt, obwohl die Sorte wahrscheinlich schon in der Antike in Italien existierte.

Rebsorten

Wein Typ: Rotwein

Rotwein fasziniert durch seine Vielfalt und Komplexität. Kennzeichnend sind die tiefroten bis violetten Farbtöne, die von der Rebsorte und der Lagerdauer herrühren. Im Bouquet vereinen sich oft Noten von reifen roten Früchten wie Kirsche und Pflaume mit Nuancen von Vanille und Gewürzen, die durch die Reifung in Eichenfässern entstehen. Die Geschmacksstruktur eines Rotweins ist geprägt durch das harmonische Zusammenspiel von Säure, Süße, den charakteristischen Tanninen, die für das Mundgefühl verantwortlich sind, und dem Alkoholgehalt. Von leicht und fruchtig bis hin zu kräftig und würzig, Rotwein bietet für jede Gaumenpräferenz den passenden Tropfen. Ideal serviert bei 16-18°C, ist er ein hervorragender Begleiter zu Speisen wie rotem Fleisch, kräftigem Käse oder Schokoladendesserts.

Weinarten

Weine zum stöbern

30,00€

25,00€

33,33€/L
36,90€ inkl. Versand
Keine Gutscheine
16,00€

11,00€

14,67€/L
22,90€ inkl. Versand
Keine Gutscheine
18,00€

12,00€

16,00€/L
24,90€ inkl. Versand
Keine Gutscheine
13,50€

9,90€

13,20€/L
20,40€ inkl. Versand
Keine Gutscheine
16,00€

11,00€

14,67€/L
22,90€ inkl. Versand
Keine Gutscheine

Ein allgemeiner Leitfaden zum Thema Wein: Von Rotwein bis Champagner


Wein ist nicht nur ein Getränk; es ist eine Welt für sich, geprägt von Geschichte, Kultur und Vielfalt. In diesem Artikel tauchen wir in die faszinierende Welt des Weins ein, von klassischen Rot- und Weißweinen bis hin zu exquisiten Schaumweinen wie Champagner und Prosecco.


Rotwein: Eine Welt für sich


Rotwein, wie der Barolo DOCG "Ascheri" 2018 ist bekannt für seinen tiefen Charakter und seine vielfältigen Geschmacksnoten. Von Nebbiolo bis hin zu Tempranillo bietet Rotwein eine Palette für jede Vorliebe.


Weißwein: Eleganz und Vielfalt


Weißwein steht oft für Frische und Eleganz. Der Riesling, mit seiner Balance aus Süße und Säure, ist ein hervorragendes Beispiel für die subtilen Nuancen, die Weißwein bieten kann. Er eignet sich perfekt für eine sommerliche Gartenparty oder als Begleiter zu leichten Speisen.


Champagner: Der Star unter den Schaumweinen


Champagner, oft als Synonym für Luxus und Feierlichkeiten betrachtet, unterscheidet sich von Prosecco durch seine Herstellungsmethode und sein geschmackliches Profil. Während Prosecco für seine zugängliche Süße bekannt ist, bietet Champagner eine komplexere Palette mit einer Balance aus Reichhaltigkeit und Feinheit.


Prosecco: Italiens prickelnde Antwort


Prosecco, Italiens Antwort auf Champagner, ist ein Schaumwein, der sich durch seine fruchtigen Aromen und seine leichte, erfrischende Art auszeichnet. Er ist ideal für Feiern oder als Aperitif und bietet eine charmante Alternative zu schwereren Schaumweinen.


Von zuhause online Wein kaufen: Bequem, sicher und einfach


Der Online-Kauf von Wein bietet Bequemlichkeit und eine breite Auswahl. Mit wenigen Klicks kann man Weine aus der ganzen Welt entdecken, bei Flaschenfinder nach Preisen vergleichen und sich sein Lieblingswein direkt nach Hause liefern lassen. Beim Online-Kauf ist es wichtig, auf die Herkunft, die Rebsorte und die Bewertungen anderer Kunden zu achten.


Abschluss und Zusammenfassung


Die Welt des Weins ist reich und vielfältig. Von Rotwein über Weißwein bis hin zu Schaumweinen bietet sie für jeden etwas. Ob Sie einen kraftvollen Primitivo, einen eleganten Riesling oder einen spritzigen Prosecco bevorzugen – die Auswahl ist grenzenlos. Der Online-Kauf von Wein macht es einfacher denn je, diese Vielfalt zu erkunden und zu genießen.