Produktbild

-23%

Amarone Valpolicella Classico DOCG Riserva "Corte Brà" 2016

Preis inkl. Versand

Versandkosten

6,90€

68,90€

Einzelpreis48,00€ 62,00€

Lieferzeit: Keine Angabe

Kein Gutschein verfügbar

Produktbeschreibung:

Der Corte Brà ist sicherlich einer der repräsentativsten Weine des Weinguts Sartori in Verona. Amarone della Valpolicella DOCG, auf dem Etikett trägt er die Bezeichnungen Classico und Riserva. Dies bedeutet, dass die für seine Herstellung verwendeten Trauben aus dem historischen Gebiet der Appellation stammen und dass der Wein neben der klassischen Reifung im Holz mindestens ein weiteres Jahr im Keller verbleibt. Die Weinberge, die sich in Hanglage befinden, gehören zum Weingut "Corte Brà", das hauptsächlich mit der klassischen Veroneser Pergola bebaut ist. Gemäß den Vorschriften wird dieser Rotwein mit einer Mischung aus autochthonen Trauben hergestellt: 60% Corvina Veronese, 20% Corvinone, 15% Rondinella, 5% Oseleta. Nach dem Trocknen werden die Trauben zur Verarbeitung in die Weinkellerei gebracht. Die lange Reifezeit dauert etwa sechs Jahre und findet ausschließlich in kleinen und mittleren Fässern statt. Danach folgt eine weitere sechsmonatige Reifung in der Flasche. Ein Wein von intensiver roter Farbe, die mit zunehmender Reifung zu Granatrot tendiert. Das Bouquet ist breit, fein und komplex, mit charakteristischen Noten von roter Fruchtkonfitüre und Gewürzen. Aromen von Kirsche, Trockenfrüchten und Tabak treten hervor. Im Mund ist er kraftvoll und gleichzeitig sehr elegant und anhaltend. Als Meditationswein eignet er sich hervorragend zu raffinierten Rezepten mit herzhaftem Fleisch, Wild und reifem Käse.

Produktbild

-23%

Amarone Valpolicella Classico DOCG Riserva "Corte Brà" 2016

Der Corte Brà ist sicherlich einer der repräsentativsten Weine des Weinguts Sartori in Verona. Amarone della Valpolicella DOCG, auf dem Etikett trägt er die Bezeichnungen Classico und Riserva. Dies bedeutet, dass die für seine Herstellung verwendeten Trauben aus dem historischen Gebiet der Appellation stammen und dass der Wein neben der klassischen Reifung im Holz mindestens ein weiteres Jahr im Keller verbleibt. Die Weinberge, die sich in Hanglage befinden, gehören zum Weingut "Corte Brà", das hauptsächlich mit der klassischen Veroneser Pergola bebaut ist. Gemäß den Vorschriften wird dieser Rotwein mit einer Mischung aus autochthonen Trauben hergestellt: 60% Corvina Veronese, 20% Corvinone, 15% Rondinella, 5% Oseleta. Nach dem Trocknen werden die Trauben zur Verarbeitung in die Weinkellerei gebracht. Die lange Reifezeit dauert etwa sechs Jahre und findet ausschließlich in kleinen und mittleren Fässern statt. Danach folgt eine weitere sechsmonatige Reifung in der Flasche. Ein Wein von intensiver roter Farbe, die mit zunehmender Reifung zu Granatrot tendiert. Das Bouquet ist breit, fein und komplex, mit charakteristischen Noten von roter Fruchtkonfitüre und Gewürzen. Aromen von Kirsche, Trockenfrüchten und Tabak treten hervor. Im Mund ist er kraftvoll und gleichzeitig sehr elegant und anhaltend. Als Meditationswein eignet er sich hervorragend zu raffinierten Rezepten mit herzhaftem Fleisch, Wild und reifem Käse.

Anmeldung nötig

Keine Angabe

Kein Gutschein verfügbar

Produktpreis mit Versand

Versandkosten

Zahlungsmethoden

Einzelpreis48,00€ 62,00€

6,90€

68,90€

Geschmacksprofil der Rebsorte

Leicht
Vollmundig
Fruchtig
Würzig
Wenig Säure
Viel Säure
Wenig Tannine
Viele Tannine

"Leicht" im Geschmacksprofil steht für Weine mit subtilen Aromen, oft verbunden mit einer höheren Säure und weniger Tanninen, die eine erfrischende Sensation bieten. "Vollmundig" charakterisiert dagegen Weine mit kräftigen, dichten Aromen, höherem Alkoholgehalt und stärkeren Tanninen, die ein langanhaltendes, intensives Mundgefühl hinterlassen.

"Trocken" bezeichnet Weine, die wenig bis keine Restzucker enthalten, was zu einem nicht-süßen Geschmack führt. Sie können straff, strukturiert und oft tanninhaltig sein. "Süß" beschreibt Weine mit höherem Restzucker, der ein süßliches Geschmacksprofil hervorruft. Diese Weine können von leicht süßlich bis intensiv honigartig variieren.

"Fruchtig" bezieht sich auf Weine, die klare, ausgeprägte Obstnoten wie Beeren, Zitrusfrüchte oder tropische Früchte aufweisen. Sie vermitteln oft Frische und Lebendigkeit. "Würzig" kennzeichnet Weine mit Nuancen von Gewürzen wie Pfeffer, Nelken oder Kräutern, die ein komplexeres, oft wärmeres Geschmacksprofil bieten und Tiefe hinzufügen.

"Wein mit wenig Tanninen" fühlt sich geschmeidig und weich am Gaumen an, oft mit einer seidigen Textur und ohne Adstringenz. "Wein mit vielen Tanninen" bietet ein robustes, strukturiertes Mundgefühl, oft als trocknend oder adstringierend empfunden, welches die Innenseiten der Wangen zusammenzieht und eine längere Geschmacksdauer bietet.

Wein informationen

Klassifikation
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Jahrgang
2021
Herkunftsland
Deutschland
Anbaugebiet
Baden
Volumen
0.75L
Winzer
Sartori di Verona
Vertreibender Händler
www.svinando.de
Alkoholgehalt
0.0%

Produkte mit einem ähnlichen Geschmacksprofil

34,90€

34,90€

46,53€/L
39,85€ inkl. Versand
Keine Gutscheine
32,90€
43,87€/L
37,85€ inkl. Versand
Keine Gutscheine
49,90€
66,53€/L
54,85€ inkl. Versand
Keine Gutscheine
44,90€

44,90€

59,87€/L
49,85€ inkl. Versand
Keine Gutscheine

Weinart, Anbaugebiet und Rebsorte

Anbauland: Deutschland

Deutsche Winzer können großartige Weine aus anderen Rebsorten herstellen, was teilweise durch den Klimawandel begünstigt wird. So kommt beispielsweise der feine deutsche Spätburgunder (Pinot Noir) aus verschiedenen Regionen, vor allem aus Baden, der Pfalz und sogar aus dem winzigen Ahrtal. Weiße Rebsorten machen rund 66 Prozent der Rebfläche aus. Wenig überraschend liegt der Riesling mit 23 Prozent der Rebfläche an der Spitze. Seine Fläche ist seit 1995 leicht gewachsen. In diesem Jahr hat Müller-Thurgau den Riesling als meistangebaute Rebsorte knapp verdrängt, doch die Anbaufläche hat sich fast halbiert, und 2017 entfielen 12 Prozent der Rebflächen auf ihn - deutlich zurückgegangen, aber immer noch die zweitgrößte Rebsorte Deutschlands. Mit rund 6.400 Hektar hat Deutschland einen erheblichen Anteil an Grauburgunder (bekannt als Grauburgunder).

Wein aus aller Welt

Rebsorte: Weißburgunder

Weißburgunder, international als Pinot Blanc bekannt, ist eine edle Weißweinrebsorte, die vor allem in Deutschland, Österreich und Frankreich verbreitet ist. Sie ist eine Mutation des Spätburgunders und bringt elegante, feinfruchtige Weine hervor, die oft von Apfel- und Birnenaromen geprägt sind. Besonders im Elsass und in Teilen Deutschlands wie Baden und Pfalz sind Weißburgunder-Weine hoch geschätzt und genießen ein hohes Ansehen. Sie eignen sich gut zur Lagerung und können, je nach Anbau und Vinifikation, eine bemerkenswerte Tiefe und Komplexität entwickeln.

Rebsorten

Wein Typ: Weißwein

Weißwein präsentiert sich in Farben, die von strohgelb bis goldgelb reichen, abhängig von Rebsorte und Reifung. Das Aroma ist oft geprägt von frischen, manchmal auch tropischen Früchten wie Apfel, Birne, Zitrus und Pfirsich, oft ergänzt durch florale oder mineralische Noten Im Geschmack zeigt sich Weißwein typischerweise frisch und lebendig mit einer ausgewogenen Säure, die ihm eine angenehme Spritzigkeit verleiht. Mit seiner Vielfalt an Stilen und Geschmacksrichtungen ist Weißwein ideal als Aperitif, passt hervorragend zu leichten Speisen wie Fisch, Meeresfrüchten oder Salaten und erfrischt idealerweise serviert bei 8-12°C.

Weinarten

Weine zum stöbern

12,95€
17,27€/L
15,94€ inkl. Versand
Keine Gutscheine
12,50€

9,90€

13,20€/L
19,40€ inkl. Versand
Keine Gutscheine
35,90€
47,87€/L
38,89€ inkl. Versand
Keine Gutscheine

Ein allgemeiner Leitfaden zum Thema Wein: Von Weißwein bis Champagner


Wein ist nicht nur ein Getränk; es ist eine Welt für sich, geprägt von Geschichte, Kultur und Vielfalt. In diesem Artikel tauchen wir in die faszinierende Welt des Weins ein, von klassischen Rot- und Weißweinen bis hin zu exquisiten Schaumweinen wie Champagner und Prosecco.


Rotwein: Eine Welt für sich


Rotweine sind bekannt für ihren tiefen Charakter und ihren vielfältigen Geschmacksnoten. Von kräftigen Sorten wie dem Primitivo bis hin zu Sangiovese bietet Rotwein eine Palette für jede Vorliebe.

Weißwein: Eleganz und Vielfalt


Weißweine, wie der Amarone Valpolicella Classico DOCG Riserva "Corte Brà" 2016 steht oft für Frische und Eleganz. Weißburgunder ist ein hervorragendes Beispiel für die subtilen Nuancen, die Weißwein bieten kann. Diese Traube eignet sich perfekt für eine sommerliche Gartenparty oder als Begleiter zu leichten Speisen.


Champagner: Der Star unter den Schaumweinen


Champagner, oft als Synonym für Luxus und Feierlichkeiten betrachtet, unterscheidet sich von Prosecco durch seine Herstellungsmethode und sein geschmackliches Profil. Während Prosecco für seine zugängliche Süße bekannt ist, bietet Champagner eine komplexere Palette mit einer Balance aus Reichhaltigkeit und Feinheit.


Prosecco: Italiens prickelnde Antwort


Prosecco, Italiens Antwort auf Champagner, ist ein Schaumwein, der sich durch seine fruchtigen Aromen und seine leichte, erfrischende Art auszeichnet. Er ist ideal für Feiern oder als Aperitif und bietet eine charmante Alternative zu schwereren Schaumweinen.


Von zuhause online Wein kaufen: Bequem, sicher und einfach


Der Online-Kauf von Wein bietet Bequemlichkeit und eine breite Auswahl. Mit wenigen Klicks kann man Weine aus der ganzen Welt entdecken, bei Flaschenfinder nach Preisen vergleichen und sich sein Lieblingswein direkt nach Hause liefern lassen. Beim Online-Kauf ist es wichtig, auf die Herkunft, die Rebsorte und die Bewertungen anderer Kunden zu achten.


Abschluss und Zusammenfassung


Die Welt des Weins ist reich und vielfältig. Von Rotwein über Weißwein bis hin zu Schaumweinen bietet sie für jeden etwas. Ob Sie einen kraftvollen Primitivo, einen eleganten Riesling oder einen spritzigen Prosecco bevorzugen – die Auswahl ist grenzenlos. Der Online-Kauf von Wein macht es einfacher denn je, diese Vielfalt zu erkunden und zu genießen.